die Insel Norderney

Das älteste deutsche Nordseeheilbad

Norderney ist das älteste deutsche Nordseeheilbad, gegründet im Jahre 1797! In 200 Jahren gab es viele touristische Entwicklungen, die ihren Ursprung genommen haben. Auch heute noch werden viele Traditionen erhalten und gepflegt. >> Mehr

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Der 1986 gegründete Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer erstreckt sich vom Dollart im Westen bis Cuxhaven im Osten einschließlich der vorgelagerten Inseln, Platen und Sandbänke. >> Mehr
Der Strand, die Sonne und das Meer Der vielseitige Nordstrand, der Familienbadestrand Westbad, die „Weiße Düne“ sowie die Oase (gemischter FKK-Strand) im Inselosten – jeder Strand hat seinen eigenen Charakter. Letztlich ist es eine Frage der Persönlichkeit, welcher Strand zu Ihnen passt.15 km leuchtend weiße, feinste Sand-strände laden zum Sonnenbaden und zu ausgedehnten Strand-spaziergängen ein.
Die Kraft & Ruhe finden Badestrände auf Norderney
Strandvielfalt erleben
Der Nordbadestrand besteht aus zwei Abschnitten: dem Nordstrand I und Nordstrand II. Er hat tatsächlich etwas Besonderes – inclusive seiner schönen Natur und seiner Weitläufigkeit. Im Sommer rüstet er sich zum Treff für Junge und ganz Junge. Die zahlreichen Veranstaltungen am Nordbad sind ein beliebtes Spektakel. Der Nord- strand bietet die perfekte Kulisse für mehr. Die vielen und schönen Strandkörbe bieten dem Urlauber eine Besonderheit. Die Ferienwohnung „Rübsamen-Lüttenberg“ ist nur 600 Meter von diesem tollen Strand entfernt.
Die Weiße Düne befindet sich ca. 4 km vom Inselzentrum entfernt und ist ein echter Allrounder- Strand. Hier bekommst man traumhaft weißen und feinen Sand soweit das Auge reicht und allerlei Aktivitäten geboten. Das Angebot umfasst mehrere Beachvolleyballfelder, Beachsoccerplätze, Slacklining, einen Kinderspielplatz, Strandmassage, Duschen, Umkleiden, Toiletten und einen Wickelraum. Snacks bekommt der Besucher im Strandkiosk, und für den großen Hunger gibt es das schöne Restaurant „Weisse Düne“ am Anfang des Strandes. Hier bleiben wirklich keine Wünsche offen und es ist alles vor Ort, um einen unvergesslichen Strandtag zu erleben.
Der Weststrand ist mit seinen 500 Meter Länge der kleinste Norderneyer Badestrand. Nahe der Stadt und unweit vom Hafen gelegen, ist der Weststrand vor allem bei Familien und bei Tagesgästen beliebt. Das große abwechslungsreiche Unterhaltungsangebot für Kinder erfreut die Gäste. Ein großer Piratenspielplatz, der angrenzende Hochseil- und Klettergarten sowie ein kindgerechter Strandkiosk ist wie gemacht für die Kleinen. Kulturell sowie natürlich kulinarisch hat der Weststrand vieles zu bieten.
Des Menschen bester Freund Vier Pfoten auf Norderney
Der Hund, das Meer und die Gäste Auf Norderney fühlen sich vom Dackel bis zum Schäferhund alle Vierbeiner sehr wohl. Auch die Unterkunft, z.B. die Ferienwohnung “Rübsamen-Lüttenberg“ lädt Hund und Herrchen gerne ein. Es gibt auf der Insel sogar eine  Hunde-Tages- stätte für die Vierbeiner. Damit das Miteinander von Hundebesitzern und den Gästen ohne Vierbeiner sorgenfrei ablaufen kann, gelten die allgemein üblichen Bestimmungen. Verhalten Sie sich so, dass sich niemand durch Ihren Vierbeiner bedroht  oder belästigt fühlt. Die meisten Hunde halten sich gerne im Wasser auf, denn das Schwimmen und Toben bereitet vierbeinigen Wasserliebhabern viel Freude. Hunde brauchen natürlich viel Bewegung und Auslauf an der frisch- en Luft. Für aktive Vierbeiner ist ein ausgedehnter Spaziergang mit einem an- schließenden Bad genau das Richtige.
Informationen und News auf einen Blick
Startseite Die Wohnung Der Film Die Insel Buchungsinfo
Der FKK Strand an der Oase hat sich in den letzten Jahren durch seine umfangreiche Infrastruk- tur zu einem der beliebtesten Strände auf Norderney entwickelt. Das alljährlich aufgebaute, mit Holz verkleidete „Containerdorf“ beherbergt ein kleines Café mit einer vollständigen Strandgast- ronomie. Außer Pommes, Currywurst, Backfisch und Frikadellen gibt es dort Cappuccino, Late Macchiato und natürlich Bier und alkoholfreie Getränke. Die Terrasse bietet einen Blick auf unbe- rührten Strand und Wasser, wie es ihn sonst nur selten gibt. Neben den Umkleiden, Toiletten und der Strandgastronomie gibt es am FKK-Strand natürlich die Strandsauna mit Duschen und Ruheliegen auf der windgeschützten Westterrasse. Die Sauna ist täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr und in der Hochsaison bis 17.00 Uhr geöffnet, einmalig sind die mehrmals jährlich angebotenen Mitternachtssaunagänge.
Startseite Wohnung Film Buchung
die Insel Norderney
FERIENWOHNUNG NORDERNEY
News
Eindrücke Die Insel
Die Kraft & Ruhe finden Badestrände auf Norderney
Der Strand, Sonne und Meer Der vielseitige Nordstrand, der Fa- milienbadestrand Westbad, die „Weiße Düne“ sowie die Oase (gemischter FKK-Strand) im Insel- osten – jeder Strand hat seinen ei- genen Charakter. Letztlich ist es eine Frage der Persönlichkeit, welcher Strand zu Ihnen passt. 15 km leuchtend weiße, feinste Sandstrände laden zum Sonnen- baden und zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein.
Der Nordbadestrand besteht aus zwei Abschnitten: dem Nordstrand I und Nordstrand II. Er hat tatsächlich etwas Besonderes – inclusive seiner schönen Natur und seiner Weitläufigkeit. Im Sommer rüstet er sich zum Treff für Junge und ganz Junge. Die zahlreichen Ver- anstaltungen am Nordbad sind ein beliebtes Spektakel. Der Nordstrand bietet die perfekte Kulisse für mehr. Die vielen und schönen Strandkörbe bieten dem Urlauber eine Besonderheit. Die Ferienwohnung „Rübsamen- Lüttenberg“ ist nur 600 Meter von diesem tollen Strand entfernt.
Vielseitigkeit
Die Weiße Düne befindet sich ca. 4 km vom Inselzentrum entfernt und ist ein echter Allrounder-Strand. Hier bekommst man traumhaft weißen und feinen Sand soweit das Auge reicht und allerlei Aktivitäten gebot- en. Das Angebot umfasst mehrere Beachvolleyballfelder, Beachsocc- erplätze, Slacklining, einen Kinderspielplatz, Strandmassage, Duschen, Umkleiden, Toiletten und einen Wickelraum. Snacks bekommt der Be- sucher im Strandkiosk, und für den großen Hunger gibt es das schöne Restaurant „Weisse Düne“ am Anfang des Strandes. Hier bleiben wirk- lich keine Wünsche offen und es ist alles vor Ort, um einen unvergess- lichen Strandtag zu erleben.
Der Weststrand ist mit seinen 500 Meter Länge der kleinste Norder- neyer Badestrand. Nahe der Stadt und unweit vom Hafen gelegen, ist der Weststrand vor allem bei Familien und bei Tagesgästen beliebt. Das große abwechslungsreiche Unterhaltungsangebot für Kinder er- freut die Gäste. Ein großer Piratenspielplatz, der angrenzende Hoch- seil- und Klettergarten sowie ein kindgerechter Strandkiosk ist wie gemacht für die Kleinen. Kulturell sowie natürlich kulinarisch hat der Weststrand vieles zu bieten.
Der FKK Strand an der Oase hat sich in den letzten Jahren durch seine umfangreiche Infrastruktur zu ein- em der beliebtesten Strände auf Norderney entwickelt. Das alljährlich aufgebaute, mit Holz verkleidete „Con- tainerdorf“ beherbergt ein kleines Café mit einer voll- ständigen Strandgast-ronomie. Außer Pommes, Curry- wurst, Backfisch und Frikadellen gibt es dort Cappucc- ino, Late Macchiato und natürlich Bier und alkoholfreie Getränke. Die Terrasse bietet einen Blick auf unbe- rührten Strand und Wasser, wie es ihn sonst nur selten gibt. Neben den Umkleiden, Toiletten und der Strand- gastronomie gibt es am FKK-Strand natürlich die Strandsauna mit Duschen und Ruheliegen auf der windgeschützten Westterrasse. Die Sauna ist täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr und in der Hochsaison bis 17.00 Uhr geöffnet, einmalig sind die mehrmals jährlich angebotenen Mitternachtssaunagänge.
Informationen und News auf einen Blick